Da ich von einem blaupunkt travelpilot e1 ( ausser cds frisst der nichts. ) auf das pioneer-gerät umgestiegen bin, hat sich mein digitales car-hifi erlebnis um 4 levels nach oben verschoben. Da ich null ahnung vom einbau des teils hatte und darüberhinaus noch vom 1 auf 2 din umsteigen musste, bin ich vertrauensvoll zum spezialisten gefahren. Der hat mir dann das gerät anstatt eines deutlich günstigeren empfohlen. Danke dafür, das teil was ich mir urspr. Holen wollte wird in diversen foren regelmäßig zerrissen. , perfektes aussehen und ab nach hause mit der bedienungsanleitung bis tief nachts radio eingerichtet und gimmicks ausprobiert. Zunächst das oberflächliche: die beleuchtung des geräts kann dank vorgegebener und benutzerdefinierter auswahl jeder gewünschten farbe angepasst werden. Sogar ein automatischer farbwechsel ist optional einstellbar, falls man gerade aus der disse kommt oder eine räucherstäbchen-party im auto veranstaltet.

Zum gerät an sich:der monitor ist sehr hochauflösend und flüssig, jedoch kein hd, was schade ist, aber net wichtig, denn es gibt nicht viele naviceivers mit hd-auflösung. Vor allem nicht in dieser preisklasse bei marken-herstellern. Der touch und die knöpfe reagieren etwas verzögert, ebenso die wischfunktion. Da könnte es noch einen tick schneller und flüssiger sein. Ich hätte mir eher ein touch-screen wie auf einem smartphone oder tablet aufgrund des feelings gewünscht, aber wichtig ist es auch nicht ;). Dennoch muss man doch einen tick fester drücken, damit es reagiert, aber schlimm ist es nicht. Ebenfalls könnten die druckpunkte der knöpfe für die steuerung an der linken seite etwas fester sein. Das display spiegelt zwar nicht, da ich aber ein cabrio fahre, kann es passieren, dass man die anzeige schlecht oder gar nicht mehr sehen könnte, aufgrund der sonneneinstrahlung, aber sollte kein kritikpunkt sein. Mit geschlossenem dach ist das display hell und sehr gut ablesbar. Schaltet man die scheinwerfer ein, so schaltet das display automatisch in den nacht-modus, was ziemlich praktisch ist.

Lesen Sie auch  Pioneer AVIC-Z910DAB 17 - Top

Wir hatten in unserem womo vorher ein modell von clariant. Demgegenüber ist das pioneer gerät um klassen besserdas gerät startet schnell (kein langes hochfahren) und die routenberechnung ebenso. In ganz deutschland sehr guter dab empfang. Gegenüber clariant verfügt das gerät über stationstasten, so dass man schnell den sender wechseln kannauch die bluetooth-koppelung mit unseren iphones klappt einwandfrei und damit auch die freisprecheinrichtung.Die angeschlossene rückfahrkamera startet sofort bei bedarf (entweder über rückwärtsgang oder durch separaten schalter)alle anderen funktionalitäten haben wir bisher nicht eingesetzt.

USB-Anschluss

Geben Sie Ihr Modell ein,
um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.

Bluetooth

MP3 Wiedergabe

Technische Details

  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 3,6 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Modellnummer: AVIC-F950DAB

Ein Gedanke zu “Pioneer AVIC-F950DAB Navigationssystem : stark, aber nicht wirklich “perfekt””

  • Rezension bezieht sich auf : Pioneer AVIC-F950DAB Navigationssystem (Kontinent)

    Dieses navigationssystem ist überhaupt nicht wert sein geld. Die karten sind sofort inaktuell, und die navigation ist manchmal nur zum lachen (ohne rücksicht auf das modus), wenn nicht zum weinen. Die kopplung mit meiner rückfahrtkamera ist sehr problematisch, und auch fachleute kommen dazu nicht klar. Die bedienung ist extrem kompliziert, auch für funktionen, die trivial sein sollten, wie z. Das radiosystem ist gut (also jedem seine kompetenz, oder?). Die kundenbetreuung ist extrem ineffizient, wenn sie sogar als solche benannt werden kann: die mitarbeiter klingen (per e-mail und am telefon) arrogant und unflexibel, außer natürlich oft hilflos. Die webseite auch nicht „für die dummies“. Software support ist praktisch inexistent. Ich empfehle keinem den verkauf dieses artikels.
    • Dieses navigationssystem ist überhaupt nicht wert sein geld. Die karten sind sofort inaktuell, und die navigation ist manchmal nur zum lachen (ohne rücksicht auf das modus), wenn nicht zum weinen. Die kopplung mit meiner rückfahrtkamera ist sehr problematisch, und auch fachleute kommen dazu nicht klar. Die bedienung ist extrem kompliziert, auch für funktionen, die trivial sein sollten, wie z. Das radiosystem ist gut (also jedem seine kompetenz, oder?). Die kundenbetreuung ist extrem ineffizient, wenn sie sogar als solche benannt werden kann: die mitarbeiter klingen (per e-mail und am telefon) arrogant und unflexibel, außer natürlich oft hilflos. Die webseite auch nicht „für die dummies“. Software support ist praktisch inexistent. Ich empfehle keinem den verkauf dieses artikels.
      • Habe das gerät jetzt ein halbes jahr und kann es noch immer nicht ordentlich bedienen. Das menü ist ein echter alptraum, besonders was das digitalradio und das analogradio angeht. Die logik erschließt sich einfach nicht, die bedienungsanleitung dazu ist eine frechheit. Der touchscreen braucht ganz besondere zuwendung bevor er reagiert. In der navifunktion ist die platzierung der information offenbar ausgewürfelt worden, oft völlig unleserlich. Der bildschirm ist in der nacht hell genug, bei heller sonneneinstrahlung (cabrio) viel zu dunkel, hd sieht anders aus. Die karten sind schon bei auslieferung veraltet, ein update (wenns denn eines gibt) wird kosten. Ich schreibe diese rezension im frust, ein halbes jahr Ärger ist einfach zuviel. Wer kann mir was besseres empfehlen?ps: ach ja, der klang ist wirklich gut :-).
  • Habe das gerät jetzt ein halbes jahr und kann es noch immer nicht ordentlich bedienen. Das menü ist ein echter alptraum, besonders was das digitalradio und das analogradio angeht. Die logik erschließt sich einfach nicht, die bedienungsanleitung dazu ist eine frechheit. Der touchscreen braucht ganz besondere zuwendung bevor er reagiert. In der navifunktion ist die platzierung der information offenbar ausgewürfelt worden, oft völlig unleserlich. Der bildschirm ist in der nacht hell genug, bei heller sonneneinstrahlung (cabrio) viel zu dunkel, hd sieht anders aus. Die karten sind schon bei auslieferung veraltet, ein update (wenns denn eines gibt) wird kosten. Ich schreibe diese rezension im frust, ein halbes jahr Ärger ist einfach zuviel. Wer kann mir was besseres empfehlen?ps: ach ja, der klang ist wirklich gut :-).

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.